Donnerstag, 12. Juli 2012

Tour-Informationen

Tagestour

Eine Tagestour ist eine reine Kanutour. Sie fahren mit ihrem Kanu einen Rundkurs und beenden dort ihre Fahrt, wo sie auch gestartet sind.


Kanu und Fahrrad Kombi-Tour

Mit ihrem Kanu fahren sie zur nächsten Paddel- und Pedalstation. Von dort aus fahren sie mit einem Mietrad oder ihrem eigenen Rad, welches wir natürlich gerne zu der Station bringen, zurück.


Ausrüstung

Um bei der Fahrt die Orientierung nicht zu verlieren bekommt jede Kanubesatzung eine Streckenkarte. Für die Sicherheit während der fahrt sorgt eine Schwimmweste, welche jeder Paddler bekommt. Damit auch ihr Proviant, ihre Kleidung oder andere Gegenstände sicher mitreisen können, bekommen sie einen wasserfesten Behälter. An Schleusen muss man mit dem Kanu das Wasser verlassen um an ihnen vorbeizukommen. Hierfür eignet sich am besten unsere zusammenklappbaren Wagen. Selbstverständlich gehören Paddel in der für Sie passenden länge mit zur Ausrüstung.

Vor dem Start erhält jeder Paddler eine Einweisung in die Richtige Paddeltechnik.


Schilder an Wasser- und Landwegen:


Die Schilder an den Wasserwegen sind ein weiteres Mittel was ihnen bei der Orientierung hilft. Die Schilder zeigen den Abfahrts- und Zielort sowie Pausenanleger und die ungefähre Zeit die sie benötigen um diese zu erreichen. Sie können mithilfe der Schilder ihren genauen Standort festlegen, da jedes Schild eine Orientierungsnummer hat, welche auf ihrer Streckenkarte eingetragen ist.



Für Radfahrer gibt es spezielle Schilder mit einem Fahrradfahrer-Logo. Sie zeigen die Fahrrichtung zu der nächsten Station an.











Naturschutz:

Bitte beachten sie folgende Regeln!

Fahren sie bitte nicht in bewachsene Uferzonen ein. Meiden sie außerdem seichtes Gewässer mit Wasserpflanzen, sowie Kies-, Sand- und Schlammbänke, aber auch Ufergehölze. Diese Orte sind oft Rastplätze von Vögeln.
Entsorgen sie bitte ihren Müll zu Hause oder in den dafür vorgesehenen Mülleimer, denn wenn sie ihn einfach irgendwo hinwerfen, schaden sie 
damit der Natur enorm und außerdem möchte wohl keiner im Müll paddeln. Anhalten und Aussteigen bitte nur an den vorgesehenen Pausenanleger. Eine saubere und ungeschädigte Natur ist das, was das Paddeln zu einem Erlebnis macht.

Kleidung:

Zum Paddeln eignet sich besonders sportlichere Kleidung. Aber man sollte zur Sicherheit immer einen Pullover und eine Regenjacke dabei haben. Am wichtigsten ist jedoch, grade bei heißem Wetter, eine Kopfbedeckung und Sonnencreme.

Wasserrouten: (Beispiele)

Rundkurs (23,333 km)


Von Timmel nach Roichum (13,307 km)


Von Timmel nach Westgroßefehn (5,851 km)

Keine Kommentare:

Kommentar posten